Android Q Beta 2 ist freigegeben

Google hat die zweite Beta zu Android Q veröffentlicht, nachdem man die erste Beta bereits seit einiger Zeit für die Pixel-Reihe freigegeben hatte.

Mit der zweiten Beta von Android Q bringt Google nun „Scoped Storage“, es handelt sich dabei um eine private Sandbox, auf welche eine App ohne besondere Berechtigungen zugreifen kann. Der Zugriff auf gemeinsame Sammlungen wie Fotos und Videos erfordert künftig aber neue Berechtigungen, weshalb Entwickler nun ihre App anpassen und das Verhalten mit der neuen Funktion testen können.

Neu sind auch „Bubbles“, welche das Multitasking verbessern sollen. Einige Apps bringen eine solche ähnliche Funktion bereits mit, Google schafft nun aber eine gemeinsame Basis.

Alle Neuigkeiten hat Google in einem eigenen Blogpost zusammengefasst.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.