Apex 2019: Vivo stellt sein Konzept-Smartphone vor

Vivo Apex 2019
Bild: The Verge

Vivo hat das neue Modell aus der Apex-Serie vorgestellt, welches wohl ein Konzept-Smartphone bleiben wird.

Das Apex 2019 setzt auf viel Display über die gesamte Front, dabei verzichtet man auf eine Notch. Es gibt auch keine Ohrmuschel oder Frontkamera.

Für die Aufladung hat Vivo an einen Magnetanschluss an der Rückseite gedacht, es gibt also keine typischen Anschlüsse mehr wie beim Meizu Zero.

Bei der Hardware setzt man auf einen Snapdragon 855 in Verbindung mit 12 GB RAM sowie 256 GB Datenspeicher. Es hat also aktuelle Hardware an Board, selbst an 5G-Unterstützung hat man schon gedacht.

Es ist aber fraglich, ob es auf den Markt kommen wird. So verspricht Vivo einen Fingerabdruckleser über das gesamte Display, was sich meiner Meinung nach technisch aktuell noch nicht lösen lässt, Xiaomi hat ja zumindest eine Erkennung über die Hälfte des Displays gezeigt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.