BQ Aquaris C: Neues Einsteiger Smartphone vorgestellt

BQ hat zum Preis von 170 Euro das Aquaris C vorgestellt, welches künftig das Einstiegssegment im Android Bereich verstärken wird. 

Der spanische Hersteller bringt mit dem Aquaris C ein Smartphone mit dem Snapdragon 425 von Qualcomm, 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher. Letzterer kann per microSD noch erweitert werden, dieser ist nämlich recht knapp bemessen.

Das IPS-Display ist 5,45 Zoll groß und bietet 720p Auflösung. Die Kamera auf der Rückseite bietet 13 Megapixel, auf der Front sitzt eine mit 5 Megapixel. Beide Kameras besitzen eine f/2.0 Blende.

Weiterhin gibt es Dual-SIM und NFC, letzteres ist im Einstiegsbereich noch nicht bei allen Geräten üblich. Die Dual-SIM Funktionalität kann allerdings nur genutzt werden, wenn einem der geringe interne Speicher reicht und keine microSD Karte in das Smartphone gesteckt werden soll.

Bei den Anschlüssen gibt es USB-C und einen Kopfhöreranschluss. Der Akku bietet eine Kapazität von 3.000 mAh und kann über Quick Charge 3.0 auch schnell wieder aufgeladen werden. Als OS kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz.

Preislich liegt das Smartphone bei unter 170 Euro, genau genommen bei 169,90 Euro.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.