Congstar: 10 GB Allnet Tarif über den Sommer reduziert

Congstar reduziert zum aktuellen Sommer die Preise und schraubt gleichzeitig die Leistung hoch. Damit ist ein Allnet Tarif mit 10 GB im Telekom Netz bereits für 30 Euro mit LTE erhältlich. Aber auch der kleinere Tarif bietet mehr Leistung.

Die Allnet Flat von Congstar bietet bei Buchung bis zum 31.08.2018 nun 4 GB statt 2 GB Datenvolumen zum Preis von 20 Euro. Der Bereitstellungspreis für diesen Tarif beträgt 20 Euro, die monatliche Grundgebühr bleibt auch bei monatlicher Vetragslaufzeit unverändert.

Beim großen Bruder, der Allnet Flat Plus, hat Congstar zusätzlich zum erhöhten Datenvolumen von 10 GB statt 4 GB auch den Preis reduziert. Für 24 Monate beträgt der Grundpreis nur 25,00 statt 30,00 Euro. Auch bei diesem Tarif beträgt der einmalige Bereitstellungspreis 20 Euro.

Beide Tarife bieten neben dem Datenvolumen auch eine Telefonie- und SMS-Flatrate.

Um zusätzlich auch das LTE-Netz der Telekom nutzen zu können, ist noch die Highspeed Option zum Preis von 5,00 Euro hinzuzubuchen, welche die Datenrate auf bis zu 50 Mbit/s hochschraubt. Diese Option kann jedoch selbst bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten monatlich gekündigt werden, sodass die Option und Qualität des Netzes bzw. die regionale Verfügbarkeit risikofrei getestet werden kann.

Beide Tarife lassen sich zudem aktionsbedingt auch mit einer monatlichen Vertragslaufzeit abschließen, ohne, dass sich der monatliche Grundpreis erhöht.

Für eine Rufnummermitnahme gibt es seitens Congstar noch 25 Euro Wechselbonus. Mit einem Gutscheincode gibt es bei der Allnet Flat Plus bzw. bei der Allnet Flat zudem noch 90 Euro bzw. 80 Euro Startguthaben bis Ende Juni oben drauf.

Congstar bietet damit ein preislich attraktives Angebot, denn ein vergleichbares Angebot mit 4 GB bzw. 10 GB Datenvolumen, Allnet Flat, LTE-Netz und einer monatlichen Vertragslaufzeit ist im Telekom-Netz zurzeit nicht zu finden.

Quelle: Pressemitteilung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.