DxOMark: OnePlus 6T und Google Pixel 3 im Kameratest

Bei DxOMark wurden wieder zwei aktuelle Smartphones dem üblichen Kameratest unterzogen. Diesmal waren das OnePlus 6T und das Google Pixel 3 an der Reihe.

Im Vergleich zum OnePlus 6 konnte OnePlus beim 6T zwei Punkte gut machen und kommt nun auf 98 Punkte, was vor allem auf Software-Optimierungen zurückzuführen sein dürfte, der Hersteller verbaut bei beiden Smartphones die selben Sensoren. Es ist also möglich, dass das OnePlus 6 bei einem erneuten Test die selben Werte zeigen würde.

Das OnePlus 6T kann mit dieser Punktzahl den 7. Platz bzw. 12. Platz belegen, abhängig davon ob man Smartphones mit den gleichen Punkten mitzählt oder nicht.

Sehr gut platziert hat sich auch Google wieder mit dem Pixel 3, welches nur eine Kamera auf der Rückseite besitzt. Es kommt auf 101 Punkte und teilt sich den fünften Platz mit dem iPhone XR.

Google zeigt damit wieder, wie viel eine gute Software ausmachen kann, schließlich tritt man im Vergleich zu vielen anderen Herstellern mit nur einer Kamera an. Auch zeigt sich so, dass theoretisch weitere Verbesserungen over-the-fly möglich sind, wenn die Hersteller möchten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.