Google: Aktivitätskarte zeigt besuchte Seiten und letzte Suchanfragen

Google erweitert seinen Suchdienst. Bei Suchanfragen erhält der Nutzer eine Aktivitätskarte angezeigt, welche besuchte Seiten und die letzten Suchanfragen umfasst.

Sehr nützlich sind die Neuerungen, wenn man öfters nach den selben Dingen sucht, das könnten beispielsweise Rezepte sein. Hier würde sich zwar theoretisch ein Lesezeichen anbieten, aber oft suchen wir dann doch noch einmal danach. Um besuchte Seiten oder eben Rezepte schneller wiederzufinden, zeigt Google dann die letzten besuchten Seiten ganz oben in den Ergebnissen an.

Auch die letzten Suchanfragen stellt Google am Ende der Aktivitätskarte dar und sind so schnell wiederholbar. Die dort angezeigten Seiten kann man auch für später speichern oder löschen, indem man ein Ergebnis länger gedrückt hält.

Um das Feature nutzen zu können, muss man natürlich im eigenen Account eingeloggt sein, damit solche Anfragen aufgezeichnet werden können. Zurzeit rollt Google die Funktion nur in den USA aus, für Deutschland ist noch kein Termin bekannt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.