Google: Android-Sicherheitspatch für Dezember ist da

Google hat die Security Bulletins für den Dezemeber 2018 veröffentlicht. Auch für die Pixel-Reihe mit Problemen beim RAM-Management gibt es Abhilfe.

Wir befinden uns mal wieder am Anfang von einem neuen Monat und das bedeutet bei Android nun mal Patch-Zeit. Zumindest theoretisch, denn bis der Patch die Smartphones erreicht, dauert es abseits der Pixel-Reihe doch immer ein wenig.

Der Sicherheitspatch für Dezember schließt mehrere Sicherheitslücken, die von Android 7 bis Android 9 vertreten sind und teils den Status „Kritisch“ bzw. „Hoch“ tragen. Die Android-Partner von Google wurden wie gehabt mindestens einen Monat vor der Veröffentlichung informiert.

Pixel: Update für besseres RAM-Management

Abseits der ganzen Sicherheitslücken gibt es auch wieder gesonderte Funktionsupdates, welche Google neben den Sicherheitsupdates für die Pixel-Reihe liefert. Zuletzt wurde bekannt, dass das Pixel 3 (XL) gerne mal Hintergrundanwendungen vorzeitig aus dem RAM wirft, was besonders bei Musik-Apps ziemlich nervig war. Dies scheint Google nun zu verbessern, denn es ist von besserer RAM Performance die Rede.

Auch im Bereich der Kamera, Android Auto, Pixel Stand und einigen weiteren Punkten hat Google Verbesserungen vorgenommen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.