Google: Android-Sicherheitspatch für Februar veröffentlicht

Google hat die Security Bulletins für den Monat Februar 2019 veröffentlicht.

Auch im Februar hat Google wieder ein Update geschnürt, welches Pixel Nutzer zeitnah auf ihrem Gerät erhalten werden. Für die eigenen Geräte liefert Google auch das übliche Funktionsupdate, listet zurzeit aber nicht auf, welche Änderungen die Nutzer erwartet. Spezielle Security Patches, die nur die Pixel-Reihe betreffen, gibt es diesmal nicht.

Die Security Bulletins beinhalten wieder einige Sicherheitslücken, die teilweise auch mit „kritisch“ bezeichnet werden. Ein schwerwiegendes Problem im Framework ermöglicht die Ausführung von beliebigen Code im Rahmen eines privilegierten Prozesses, wenn eine manipulierte PNG-Datei genutzt wurde. Google ist eine aktive Ausnutzung der Lücken jedoch zum derzeitigen Stand nicht bekannt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.