Google Home: App-Update bringt bessere Verwaltung

Google hat neben all der Hardware auf dem Event auch einige Software-Verbesserungen vorgestellt. Eine davon betrifft die Google Home App.

Die neue Home App dürfte besonders den Nutzern gefallen, die bisher unzählige Apps zur Smart-Home Steuerung genutzt haben. Die Home App vereint alle kompatiblen Geräte unter einem Dach und bietet damit eine komfortable Steuerung. Es werden auch schnelle Aktionen für jedes Gerät von der Home App automatisch vorgeschlagen, welche den schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen erlauben.

Auch wenn man sich nicht im eigenen Zuhause befindet, benötigt man nun nur noch die Google Home App, um einen Überblick über das eigene Zuhause zu erhalten und die Geräte zu steuern. Die Smart-Home Geräte können zudem auch von anderen Familienmitgliedern gesteuert werden, außerdem hat man die Möglichkeit geschaffen, dass auch andere Häuser verwaltet werden können, beispielsweise das Haus von den eigenen Eltern. Damit möchte man die Möglichkeit für smarte Geräte auch für Familienmitglieder schaffen, die weniger technisch versiert sind.

Aus der Home App ist zudem der Google Assistent direkt zugänglich. Dafür muss nur auf das Mikrofon getippt werden und schon kann per Sprache weitergesteuert werden: „Hey Google, verdunkle das Licht“.

Google Home
Preis: Kostenlos

Verfügbar soll die aktualisierte Android und iOS App noch diese Woche für alle Nutzer sein.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.