Google Pay: Revolut startet mit Google Pay Unterstützung (Update: für kleine Gruppe)

Gute Nachrichten für alle, die Kunde bei Revolut sind, denn dort beginnt nun der Rollout für Google Pay.

Eine weitere Bank startet gerade den Rollout für die Nutzung von Google Pay. Revolut war bei Google bereits auf der Liste der Banken, welche künftig eine Untersützung für Google Pay angekündigt haben. Dieser Zeitpunkt scheint nun gekommen.

Die Mastercard von Revolut kann nach Berichten von Nutzern bereits zu Google Pay hinzugefügt werden, allerdings war hier nach den Berichten noch nicht jeder erfolgreich. Die Existenz einer Premium-Mitgliedschaft scheint dabei keine Rolle zu spielen, vielmehr sind scheinbar die ersten Ziffern eurer Mastercard (BIN-Nummer) entscheidend.

Die VISA wird vermutlich zeitnah folgen. Ob auch die Maestro-Karte künftig für Google Pay verwendet werden kann, ist noch nicht bekannt. Wir halten eine Freischaltung jedoch früher oder später für wahrscheinlich, da mit dieser zumindest im deutschen Markt noch eine größere Abdeckung gegeben ist.

In unserem Test mit einer VISA Karte wurde die Verifizierungs-Transaktion durchgeführt und wir haben per Push auch die Nachricht bekommen, dass die Karte nun für kontaktlose Zahlungen verwendet werden kann, allerdings wurde im nächsten Schritt seitens Google Pay die Meldung ausgegeben, dass die Karte zurzeit noch nicht für die Bezahlung in Geschäften verwendet werden kann.

Eine offizielle Ankündigung gibt es zwar noch nicht, diese wird jedoch vermutlich zeitnah erfolgen, ebenso wie die Unterstützung der VISA Karte. Alle die eine Mastercard von Revolut besitzen, können jedoch schon einmal ihr Glück versuchen, ob sie zu den ersten gehören.

Wir werden den Artikel updaten, wenn uns mehr Informationen vorliegen.

[Update: 17. Juli, 20:52 Uhr] Nutzer mit einer Mastercard, bei welcher die Kartennummer mit 5391 23 beginnt, scheinen Google Pay bereits nutzen zu können.

[Update: 17. Juli, 20:53 Uhr] Die BIN 5352 98 scheint nach einem Bericht auch zu funktionieren.

[Update: 17. Juli, 21:00 Uhr] CDCVM scheint Revolut auch zu unterstützen  womit auch größere Beträge kontaktlos über die Smartphone eigene Verifizierung bezahlt werden können, ohne dass eine Eingabe der PIN am Zahlungsterminal erforderlich ist.

[Update: 19. Juli, 17:45 Uhr] Revolut hat verlauten lassen, dass zurzeit nur eine kleine Gruppe von Nutzern für den Beta Test freigeschaltet ist. Bald soll es dann für alle losgehen.

[Update: 21. Juli, 11:00 Uhr] Bei der Unterstützung von VISA Karten dauert es wohl noch ein wenig…

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.