Google Pixel 3 Lite sollen im Frühjahr 2019 erscheinen

Google Pixel 3 Lite und Pixel 3 Lite XL | Bild: OnLeaks / 91Mobiles

Nach einigen Leaks in den letzten Wochen kann man mittlerweile davon ausgehen, dass es sich bei einer möglichen Lite Version des Pixel 3 nicht mehr nur um ein Gerücht handelt. Bleibt noch die Frage, wann das Smartphone kommt.

Auf diese Frage soll Android Police nun eine Antwort gefunden haben, demnach soll uns das Pixel 3 Lite im Frühjahr 2019 erwarten. Das ist zwar immer noch nicht sonderlich genau, grenzt aber die Veröffentlichung schon einmal weiter ein und untermauert, dass das Smartphone kommen wird.

Einen Haken gibt es aber doch noch an der Sache: Das Pixel 3 Lite soll zunächst über den Netzbetreiber Verizon in Amerika vertrieben werden, womit wir bei der nächsten offenen Frage wären – kommt das Smartphone überhaupt nach Europa? Hier müssen wir also weiter abwarten.

Auf der technischen Seite können wir wohl mit einem Snapdragon 670 oder 710 rechnen sowie 32 GB internem Speicher. Es gibt zudem kein AMOLED Display wie beim großen Bruder, sondern nur ein LCD-Display.

Der entscheidende Punkt, trotzdem zum Pixel 3 Lite zu greifen, dürfte aber die Hauptkamera auf der Rückseite sein. Es soll sich hierbei um die gleiche Kamera wie beim Pixel 3 handeln, das Lite-Modell würde also wirklich gute Bilder liefern, wie man zuletzt im DxOMark bewiesen hat. Beeindruckend ist diese Leistung insbesondere, weil Google noch immer auf nur einen Sensor setzt, während andere Hersteller schon bis zu vier Kamera-Sensoren verbauen.

Please activate JavaScript to view this content.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=VO9eW1SRQAM

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.