Google Pixel 3 (XL) bei Mobilfunkanbieter in Kanada aufgetaucht

Ein erster Mobilfunkanbieter hat für kurze Zeit die Vorbestellungsseite für das Google Pixel 3 veröffentlicht, zu sehen war auch der Google Pixel Stand.

Das Google Pixel 3 (XL) ist nun bei einem ersten kanadischen Mobilfunkanbieter – Freedom – zur Vorbestellung aufgetaucht. Gezeigt wurde das Pixel 3 und Pixel 3 XL samt Pixel Stand, der drahtlosen Ladestation. Mittlerweile ist die Seite wieder verschwunden, doch die Informationen konnten alle festgehalten werden.

Auch die offizielle Bezeichnung für den bisher als „Sand“ bekannten Farbton ist nun bekannt. Diese wird beim Mobilfunkanbieter als „Not Pink“ bezeichnet. Ein interessanter Name, wenn das Pixel 3 so am 9. Oktober vorgestellt wird.

Laut der Mobilfunkanbieterseite wird das Pixel 3 ein 5,5 Zoll Display mit 2.160 x 1.080 Pixeln besitzen, bei der Akkukapazität hat sich scheinbar aber ein Tippfehler eingeschlichen. So wurde eine Kapazität von 3,915 mAh angegeben, bisher war eine Kapazität von 2,915 mAh bekannt. Im Vergleich mit dem folgenden Pixel 3 XL ist der bisher bekannte Wert von 2,915 mAh plausibler.

Das große Pixel 3 XL ist mit 6,3 Zoll gelistet, bisher sind wir von 6,7 Zoll aufgrund vorheriger Leaks ausgegangen. Die Auflösung beträgt somit 2.880 x 1.440 Pixel und der Akku kommt mit der bisher bekannten Kapazität von 3,430 mAh.

Bei Freedom wird man den Vorbestellern des Pixel 3 einen Pixel Stand schenken, möglicherweise werden wir auch in Deutschland ähnliche Angebote sehen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.