Google Pixel 3 (XL): Update soll RAM-Management verbessern

Googles Pixel 3 (XL) Smartphones sind seit der Vorstellung von einem nervigen Bug betroffen, so werden im Hintergrund laufende Apps gerne mal vorzeitig geschlossen. Das ist beispielsweise bei Musik-Apps, die im Hintergrund erwünscht sind, etwas nervig.

Das ist zum Einen sicherlich positiv für den Energieverbrauch, soll aber so nicht sein. Google möchte das Problem mit dem nächsten Update abstellen und das Arbeitsspeicher Management so verbessern. Einen genauen Zeitpunkt gibt es aber noch nicht, es kann also durchaus noch ein paar Wochen dauern.

Einige haben bisher den im Vergleich zur Konkurrenz geringeren Arbeitsspeicher von nur 4 GB verantwortlich gemacht, während andere Hersteller schon 6 GB oder 8 GB RAM in die Top-Modelle packen. Positiv ist aber, dass man das Problem wohl mit einem Update in den Griff bekommt. Die Frage ist nur – wann?

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.