Honor zeigt Magic 2 auf der IFA

Aktuell versuchen sich die Hersteller im Smartphone Bereich an einem Slider Mechanismus, um dafür keine Notch verbauen zu müssen. Selbiges zeigte nun Honor mit dem Magic 2 auf der IFA in Berlin.

Wenn auf die mittlerweile typische Notch verzichtet werden soll, müssen die Hersteller sich für die Frontkamera und Frontsensoren etwas einfallen lassen, in diesem Fall sind diese über einen Slider-Mechanismus ausfahrbar.

Vorreiter im Bereich Slider war zweifellos das Find X von Oppo. Mit dem Magic 2 versucht sich nun auch Honor am selbigen Konzept und bewirbt das Smartphone mit einem „Magic FullView Display“.

Das Magic 2 bietet den Kirin 980 als SoC, einen Fingerabdrucksensor im Display und die Unterstützung von Magic Charge, um das Smartphone mit 40 W aufladen zu können. Für die weiteren technischen Details müssen wir uns vermutlich noch etwas gedulden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.