Huawei Enjoy 9 Plus und Enjoy Max offiziell vorgestellt

Huawei hat zwei neue Smartphones in China vorgestellt, die man unter dem Namen Enjoy Max und Enjoy 9 Plus anbieten wird.

In China werden diesen Monat zwei neue Smartphones von Huawei in den Verkauf gehen, ob diese auch nach Deutschland kommen, bleibt abzuwarten.

Das Huawei Enjoy Max bietet ähnliche Spezifikationen wie das Honor 8X Max, welches letzten Monat vorgestellt wurde. So besitzt das Enjoy Max ein 7,12 Zoll Full HD+ Display mit Waterdrop-Notch, womit man es auf ein Screen-to-Body Verhältnis von 90,5% bringt. Im Inneren werkelt ein Snapdragon 660, es gibt 4 GB RAM und 64 GB oder 128 GB interner Speicher, der per microSD noch um 256 GB erweitert werden kann.

Für Fotos ist eine Dual-Kamera mit 16 MP (f/2.0) + 2 MP (f/2.4) auf der Rückseite verbaut, auf der Front gibt es 8 Megapixel mit einer f/2.0 Blende. Das Smartphone bietet die Möglichkeit für eine zweite SIM, kommt aber noch mit Android 8.1 Oreo und EMUI 8.2 Aufsatz. Dafür hat man bei der Akkukapazität stolze 5000 mAh integrieren können.

Weitere Fakten wären WiFi 802.11 ac (2,4 / 5 GHz), Bluetooth 5 und GPS. Auf der Rückseite sitzt auch ein Fingerabdruckleser. Die Smartphonegröße: 177,57 × 86,24 × 8,48 mm; Gewicht: 210g

Das Huawei Enjoy 9 Plus bietet ein 6,5 Zoll Full HD+ Display, als SoC hat man den Kirin 710 und 4 GB RAM integriert. Es steht eine Variante mit 64 GB und 128 GB interner Speicher zur Auswahl, der noch um 400 GB per microSD ausgebaut werden kann.

Auch hier kommt Android 8.1 Oreo mit EMUI 8.2 zum Einsatz. Beim Thema Kamera setzt Huawei auf der Rückseite als auch auf der Front auf eine Dual-Kamera. Die Rückseite bietet 13 MP + 2 MP, die Front 16 MP und 2 MP.

Das Enjoy 9 Plus bietet auf der Rückseite auch einen Fingerabdruckleser, hat GPS, WiFi 802.11 ac (2,4 / 5 GHz) sowie Bluetooth 4.2 verbaut. Der Akku bietet 4000 mAh.

Die Gerätegröße beträgt 162,4 x 77,1 x 8,05 mm; Gewicht liegt bei 173g.

(via fonearena)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.