Lenovo stellt neue Android Tablets vor

Lenovo hat neue Android-Tablets vorgestellt, welche die Einstiegs-, Mittel- und Premium-Klasse bedienen sollen.

Der Hersteller Lenovo setzt bei seinen neuen Tablets auf eine einfache Bezeichnung und hat nun „E“ für Einstiegsklasse, „M“ für Mittelklasse und „P“ für Premium eingeführt.

Lenovo Tab P10

Das leistungsfähigste und teuerste Modell stellt das Lenovo Tab P10 dar. Dieses bietet ein 10,1 Zoll IPS-Display mit 1.920 x 1.200 Pixel und einen Qualcomm Snapdragon 450 als SoC. Dieser kann auf 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz zurückgreifen. Letzterer ist per microSD um 256 GB erweiterbar.

Für Konnektivität nach außen stehen ein SIM Slot, USB-C (USB 2.0 Speed), Kopfhöreranschluss, WiFi 802.11 ac (2,4 / 5 GHz), Bluetooth 4.2 und GPS zur Verfügung. Daneben bietet das Tablet auch Dolby Atmos Sound und vier Lautsprecher. Die Hauptkamera bietet 8 Megapixel, die Frontkamera 5 Megapixel.

Das Gewicht liegt bei 440 g und die Größe beträgt 167 x 242 x 7mm. Als OS kommt Android Oreo zum Einsatz.

Lenovo Tab M10

In der Mittelklasse findet sich zum Preis von 199 Euro das Tab M10. Hier spart Lenovo zwei Lautsprecher im Vergleich zum Premium Modell ein und verbaut nur noch zwei statt vier. Weiterhin fehlt ein Fingerabdrucksensor und das Metallgehäuse vom P10.

Der SoC ist der gleiche Snapdragon 450, der RAM beträgt jedoch nur 3 GB RAM, der interne Speicher nur 32 GB und der Akku schrumpft auf 4.850 mAh. Bei der Kamera sind es 5 MP bei der Haupt- und 2 MP bei der Frontkamera.

Die restlichen Daten bei Schnittstelle und Displaygröße sind identisch, jedoch soll die Displayhelligkeit mit 320 Nits geringer als beim P10 ausfallen (400 Nits).

Lenovo Tab E10

In der Einstiegsklasse wird beim Display die Auflösung nun auf 1.280 x 800 Pixel reduziert und als SoC kommt nur noch ein Snapdragon 210 zum Einsatz. Der RAM beträgt nur 2 GB und der interne Speicher ist mit 16 GB knapp bemessen. Als reines Tablet zum Surfen ist das aber ausreichend.

Bei der Konnektivität gibt es Bluetooth 4.0 und WiFi 802.11 b/g/n, das 5 GHz Band fehlt. Auch USB-C gibt es hier noch nicht, es findet sich noch ein USB 2.0 Port.

Lenovo Tab E8

Beim Tab E8 setzt Lenovo auf den MediaTek MT8163B als SoC, verbaut 1 GB RAM, 16 GB Speicherplatz, einen Lautsprecher und wie der Name schon sagt, ein 8 Zoll IPS-Display mit 1.280 x 800 Pixel. Die Kameras bieten 5 MP bei der Hauptkamera und 2 MP auf der Front. Kaum zu glauben ist die Auslieferung mit Android 7 Nougat als OS, hier kommt mit Sicherheit auch nichts aktuelleres nach.

Für den Funk ist WiFi 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 4.2 sowie GPS verbaut. Bei den Anschlüssen befindet sich ein Kopfhöreranschluss und ein USB 2.0 Port.

Lenovo Tab E7

Das Lenovo Tab E7 stellt den preisgünstigsten Einstieg dar und bietet deshalb auch nur ein 7″ Zoll großes LCD-TN-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixel und 250 Nits Helligkeit. Außerdem ist WiFi 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 sowie GPS verfügbar.

Die Kameras sind fast nicht erwähnenswert, denn diese bieten nur 2 MP auf der Rückseite und 0,3 MP auf der Frontseite. Als OS wird Android Oreo als Go Edition installiert.

Preise & Verfügbarkeit

Bisher sind die Tablets noch nicht für den deutschen Markt angekündigt, in den USA liegt das Lenovo Tab E7 mit Back Cover bei 69,99 Dollar (Oktober 2018), das Lenovo Tab E8 bei 99,99 Dollar und das E10 startet bei 129,99 Dollar. Für das M10 und P10 sollen im Winter die Vorbestellungen starten.

(via Lenovo Pressroom)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.