Maps: Google ermöglicht nun Gruppenplanung

Eine Veranstaltung mit einer Gruppe von Personen zu planen, ist nicht immer einfach. Google hat deshalb Google Maps um eine Gruppenplanung zur gemeinsamen Abstimmung erweitert.

Ab heute kann mit Google Maps einfacher geplant werden, wohin es als Gruppe gehen soll. In den Ergebnissen, beispielsweise zu Restaurants in der Nähe, kann nun durch längeres drücken ein Ort zu einer Liste hinzugefügt werden. Dafür muss der Ort auf eine Blase an der Seite des Bildschirms gezogen werden. Diese Liste kann dann über einen beliebigen Messenger mit Freunden zur Abstimmung geteilt oder nachträglich um Orte ergänzt werden.

Wie das ganze genau abläuft, hat Google im eigenen Blog veröffentlicht. Natürlich gibt es auch wieder ein animiertes GIF, welches den Vorgang zeigt.

Die Verteilung soll ab sofort laufen, es kann also auch noch etwas dauern, bis das Feature bei euch angekommen ist.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.