Mobiles Bezahlen: Sparkasse liefert App-Update

Seit 30. April können Nutzer bei vielen Sparkassen über die „Mobiles Bezahlen“ App bezahlen. Aber nicht bei allen war das Hinzufügen der eigenen Karten möglich.

Vor allem Kunden der Berliner Sparkasse hatten Probleme beim Hinzufügen der eigenen Karten und konnten so die App nicht nutzen.

Die Sparkasse hat nun ein Update auf Version 2.6.19 in den Play Store gestellt, welches diese Probleme behebt. Damit können nun auch Kunden der Berliner Sparkasse die App reibungslos nutzen, wie man auf Twitter bekannt gab.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.