OnePlus 6: OxygenOS 5.1.9 ist da

OnePlus verteilt zurzeit das OxygenOS 5.1.9 Update, welches unter anderem für bessere Kameraufnahmen sorgen soll. 

Wer das OnePlus 6 besitzt, hat nach dem DxOBenchmark ein Kamera, welche 96 Punkte im Kameratest erreicht. Diese kommt zwar noch nicht an das Huawei P20 Pro heran, bietet aber im Grunde eine gute Qualität.

Besser geht natürlich immer, so hat OnePlus nach eigener Aussage die Bildqualität verbessert, den Google Lens Modus integriert, welcher einem Informationen über den Bildinhalt auf den Bildschirm bringt sowie einen Beauty Modus für Selbstporträts integriert.

Des Weiteren gibt es Änderungen im Bereich WLAN & Bluetooth, dort sollten die Verbindungen nun stabiler sein.

Mit dabei ist auch der Sicherheitspatch für Juli, VoLTE für Telia in Finnland, sowie weitere generelle Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Der vollständige Changelog:

System

  • Updated Android security patch to 2018.7
  • Fixed issues with accidental touches triggering gestures ( Draw V)
  • Supported Telia Finland VoLTE (Default On) and VoWifi (Default Off)
  • General bug fixes and improvements

Camera

  • Improved image quality
  • Integrated Google Lens mode
    • Now you can access Google lens from your camera with a tap and Google Lens will tell you what’s in the image, giving you information about things like books, buildings, and works of art etc.
  • Added beauty mode for Selfie Portrait

Messages

  • Added Group MMS

Wireless & networks

  • Optimized stability for Wi-Fi connection
  • Fixed stability issue with the Bluetooth connection for cars

Fehler oder Probleme? OnePlus freut sich sicher über Feedback im Forenthema zum Update in dessen Forum.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.