OnePlus 7: Datenspeicher könnte schneller werden

OnePlus 6T: McLaren-Edition mit 10 GB RAM

Bei OnePlus ist der Speed beim eigenen Smartphone immer ein großer Punkt, mit welchem man bei seinen Fans punkten will. Beim kommenden OnePlus 7 kann man wohl einen schnelleren Datenspeicher erwarten.

Nachdem OnePlus mittlerweile mehr als genügend RAM seinen Smartphones spendiert, ist jetzt der Datenspeicher an der Reihe. Dort wird man wohl auf UFS 3.0 wechseln und kann so den Speed beim Datenzugriff weiter erhöhen. Darauf weist nun ein Benchmark hin, welcher von Ice Universe entdeckt wurde.

Please activate JavaScript to view this content.
Video-Link: https://twitter.com/UniverseIce/status/1081933908466294785

Fraglich ist natürlich, inwiefern sich diese Veränderung bei der Nutzung überhaupt bemerkbar machen wird. In den Benchmarks kann man den Wert zweifellos messen, bei der alltäglichen Nutzung dürfte der Unterschied aber geringer ausfallen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.