OnePlus 7 (Pro): Das ist der Stand der Dinge

Bild: oneplus.com

Bald wird uns der Hersteller OnePlus zwei neue Smartphones präsentieren, dabei wird es sich um das OnePlus 7 und OnePlus 7 Pro handeln.

Einige Informationen sind bereits durchgesickert, wobei es sich dabei natürlich noch um Gerüchte handelt, bis das Smartphone offiziell vorgestellt wurde. Preislich werden wir auch dieses Jahr wohl wieder etwas höher einstiegen.

Beim OnePlus 7 soll uns nach den letzten Gerüchten ein 6,4 Zoll Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1080 Pixeln erwarten. OnePlus setzt hier weiterhin noch auf eine Notch, um die Frontkamera unterzubringen. Auf der Rückseite wird dann eine 48 MP + 5 MP Kamera sitzen, am Ende kommt aber – wie bei anderen Smartphones auf dem Markt – wohl eine niedrigere Auflösung raus, da die Pixel zusammengefasst werden.

Beim Akku sind wohl 3.700 mAh zu erwarten und eine Aufladung soll wohl mit 20 Watt möglich sein.

OnePlus 7 weiterhin mit Waterdrop-Notch | Bild: OnLeaks / PriceBaba

Als Prozessor kommt der aktuelle Snapdragon 855 zum Einsatz, den es auch im Pro-Modell geben wird. Das normale OnePlus 7 wird man wohl mit 6 GB RAM bzw. 8 GB RAM und 128 GB oder 256 GB Speicher anbieten.

Das Pro Modell wird mit 6,7 Zoll und einer Auflösung von 3.120 x 1.440 Pixel erwartet, das nebenbei auch 90 Hz bieten soll. Auf der Rückseite bringt man zwar auch einen 48 MP Sensor an, dort finden sich aber mit 8 MP und 16 MP weitere Sensoren, es gibt also eine Triple-Kamera. Der 8 MP Sensor wird als Teleobjektiv und der 16 MP Sensor für Ultraweitwinkel verwendet.

OnePlus 7 Pro mit Popup-Kamera | Bild: OnLeaks / PriceBaba

Die Frontkamera wird beim OnePlus 7 Pro aber in Form einer Pop-out Selfie-Kamera kommen, es gibt also keine Notch. Als Auflösung sind zurzeit 16 MP mit einer Blende von f/2.0 gesetzt.

Das OnePlus 7 Pro wird man wohl mit 6 GB, 8 GB oder 12 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher erhalten können. Der Akku ist mit 4.000 mAh auch etwas größer und schnelles Laden ist hier mit bis zu 30 Watt möglich.

Bis zur Vorstellung dauert es ja auch nicht mehr lange, am 14. Mai wird die Vorstellung wohl über die Bühne gehen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.