Oppo A5 offiziell vorgestellt

Der Hersteller Oppo hat in China sein neues Einsteiger Smartphone Oppo A5 vorgestellt.

Das A5 integriert sich in den aktuellen Trend und kommt mit einem 6,2 Zoll großen Display, welches mit einer Notch an der Oberseite ausgerüstet ist. Der Hersteller setzt auf ein Panel im 19:9 Format mit einer Auflösung von 1.520 x 720 Pixel. Das Display gehört damit nicht in die Kategorie „besonders scharf“, ist aber für den ausgeschriebenen Preis von circa 193 Euro noch akzeptabel.

Unter der Haube bietet das Gerät einen Snapdragon 450 Octa-Core Prozessor, welcher auf 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreift. Auch für Speicherplatz ist in dieser Preisklasse gut gesorgt – ganze 64 GB hat Oppo seinem A5 spendiert und sollte es doch einmal knapp werden, kann mit einer microSD für weiteren Speicher gesorgt werden.

Dual-Kamera an Board

Bei der Kamera setzt Oppo auf mehr als eine Kamera und hat auf der Rückseite einen 13 Megapixel Sensor sowie einen weiteren 2 Megapixel Sensor verbaut. Auf der Frontseite befindet sich eine 8 Megapixel Kamera mit einer f/2.2 Blende.

Für Konnektivität sorgen LTE, WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, USB OTG sowie GPS. Damit der Spaß auch lange erhalten bleibt, besitzt das Oppo A5 einen 4,230 mAh Akku, welcher bis zu 14h Videos schauen und 11h Gaming-Spaß ermöglichen soll.

Möglicher Knackpunkt: Ein Fingerprint Sensor ist nicht verbaut, jedoch wird FaceUnlock über die integrierte Frontkamera vermutet.

Ausgeliefert wird das Gerät in China mit dem eigenen ColorOS 5.1, welches auf Android 8.1 Oreo basiert.

Zunächst wurde das Gerät nur für China vorgestellt, möglicherweise folgt es aber auch noch für den europäischen Markt. Der Preis in China beträgt umgerechnet 193 Euro.

via: gizmochina.com

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.