Oppo R17 ist offiziell

Das Oppo R17 ist nun offiziell und bringt auch einen Fingerabdruckleser im Display mit, dazu gibt es einen nur sehr kleinen Bildschirmausschnitt. 

Auf dem deutschen Markt ist Oppo weniger ein Thema, allerdings gehört man zur selben Muttergesellschaft BKK wie OnePlus. Dementsprechend sieht man oft technische Details oder Designs, welche auch bei neuen OnePlus Smartphones Einzug erhalten können.

Was das Oppo R17 betrifft, könnte zum Beispiel die runde Notch oder der im Display integrierte Fingerabdruckleser auch für das kommende OnePlus Modell interessant werden.

Doch zurück zum Oppo R17: Dieses besitzt ein 6,4 Zoll Display mit 2.280 x 1.080 Pixel, setzt auf den Snapdragon 670 mit 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Das Display ist zudem mit Gorilla Glas 6 ausgestattet, damit ist Oppo der erste Hersteller, welcher das neue Glas nutzt.

Weiterhin an Board: Bluetooth 5, WLAN 802.11. ac (2,4/5 GHz), GPS und ein großer 3500 mAh Akku, der mit VOOC schnell wieder vollgeladen werden kann.

Die Frontkamera bietet 25 Megapixel mit einer Blende von f/2.0, beim Sensor handelt es sich um den Sony IMX576, auch 3D Portraits sollen möglich sein. Die rückseitige Kamera ist eine Dual-Kamera mit 16 Megapixel.

Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 8.1 Oreo und ColorOS 5.2 Oberfläche in den Farben Twilight Blue und Starry Purple. Preislich ist noch nichts bekannt, das soll am 18. August nachgereicht werden. Für den deutschen Markt ist das Smartphone aber nicht bestimmt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.