Pocophone F1: Mehr als 700.000 Verkäufe

Das Pocophone F1 verkauft sich nicht schlecht, wie man nun auf Twitter mitgeteilt hat. Mehr als 700.000 Smartphones konnte man schon in 3 Monaten verkaufen. 

Das Pocophone F1 scheint bei den Kunden gut anzukommen. Es bietet einen aktuellen Snapdragon 845, der sich auch bei anderen Smartphones in der High-End-Klasse findet.

Als Betriebssystem besitzt das Pocophone F1 zwar noch Android 8.1 Oreo und EMUI 10, doch in Kürze soll das Flaggschiff-Smartphone noch ein Update auf Android 9 Pie erhalten. Der gute Preis dürfte für viele Kunden das ausschlaggebende Argument sein.

Für Xiaomi dürfte das Pocophone F1 auf jedenfall ein Erfolg sein, weshalb wir sicherlich auch im nächsten Jahr eine neue Version sehen dürften, dann mit dem kürzlich vorgestellten Snapdragon 855.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.