Samsung: Android 9 Pie für Galaxy S9(+), Update-Zeitplan steht fest

Auch Samsung hat pünktlich zu Weihnachten ein Geschenk für alle Galaxy S9 und Galaxy S9+ parat, so liefert man das Android 9 Pie Update nun doch schon früher als geplant aus.

Ursprünglich war die Aktualisierung, welche auch die neue OneUI Oberfläche beinhaltet, für Januar 2019 geplant gewesen. Für das Galaxy S9 und Galaxy S9+ kann Samsung nun schon das Update liefern, es gibt aber auch Informationen zum Update-Zeitplan für viele anderen Samsung Smartphones.

Das Galaxy Note 9 möchte Samsung im Februar 2019 mit dem Update ausstatten, das Galaxy S8, S8+ und Note 8 sollen dann im März 2019 folgen.

Bei vielen älteren und günstigeren Smartphones darf aber bedeutend länger auf das Update gewartet werden, die Liste aus der Members App zieht sich bis Oktober 2019. Zu diesem Zeitpunkt dürfte dann auch schon Android 10 von Google veröffentlicht worden sein und dann geht die Frage nach einem Update erneut los.

  • Februar 2019
    • Galaxy Note 9
  • März 2019
    • Galaxy S8
    • Galaxy S8+
    • Galaxy Note 8
  • April 2019
    • Galaxy A8 (2018)
    • Galaxy A8+ (2018)
    • Galaxy A7 (2018)
    • Galaxy A9 (2018)
    • Galaxy Tab S4 10.5
  • Mai 2019
    • Galaxy J4
    • Galaxy J4+
    • Galaxy J6
    • Galaxy J6+
    • Galaxy A8 Star
  • Juli 2019
    • Galaxy J7 (2017)
  • August 2019
    • Galaxy J7 Duo
  • September 2019
    • Galaxy Xcover 4
    • Galaxy J3 (2017)
    • Galaxy Tab S3 9.7
  • Oktober 2019
    • Galaxy Tab A 2017
    • Galaxy Tab Active 2
    • Galaxy Tab A 10.5

Wer die neue One UI Oberfläche noch nicht kennt, der kann noch einmal auf das kürzlich von Samsung veröffentlichte Video zurückgreifen, welches die neue Oberfläche zeigt.

Please activate JavaScript to view this content.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=X3LVk0i6bY4

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.