Samsung Galaxy A8s in China offiziell vorgestellt

Samsung hat in China das Galaxy A8s offiziell vorgestellt, welches sich in der Mittelklasse positioniert und mit einer Kamera im Display kommt.

Über die neue Positionierung der Front-Kamera, an welcher auch Huawei und Honor arbeiten, kann man sicherlich streiten und dürfte nicht bei allen Gefallen finden. Das Samsung Galaxy A8s besitzt im Display eine runde Aussparung, welche für die Kamera genutzt wird.

Auf der technischen Seite gibt es einen Qualcomm Snapdragon 710 (Octa-Core), 6 GB oder 8 GB RAM sowie 128 GB interner Speicher, der um 512 GB per microSD erweitert werden kann. Als OS kommt leider noch Android 8.1 Oreo zum Einsatz, so muss wieder auf ein Update auf Android 9 Pie gewartet werden.

Das Smartphone kommt mit einer Triple-Kamera, die 24 MP (f/1.7) beim Hauptsensor, 10 MP beim Tele-Sensor (f/2.4) und 5 MP beim Tiefensensor (f/2.2) bietet. Die Frontkamera, die sich Loch des Displays versteckt, knippst mit 24 Megapixeln und einer Blende von f/2.0.

Samsung setzt beim Galaxy A8s auf einen Fingerabdrucksensor, der klassisch auf der Rückseite platziert ist. Der Akku fasst 3.400 mAh und unterstützt auch Fast Charging.

Auf den Markt kommen wird das Smartphone in Blau, Grau und Grün und wird in China ab dem 21. Detember vorbestellbar sein. Die Preise hat man noch nicht verraten, auch für den europäischen Markt gibt es noch keine Informationen.

(via fonearena)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.