Samsung Galaxy Fold geht ab 3. Mai in den Verkauf

Auf dem MWC 2019 in Barcelona hat Samsung das Galaxy Fold vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein faltbares Smartphone, welches sich eher in der höheren Preisklasse befinden wird.

Nun ist klar, ab wann man das Smartphone auch in Deutschland in den Händen halten kann. Demnach wird man es ab dem 26. April 2019 in Europa vorbestellen können und ab dem 3. Mai soll es dann verkauft werden.

Für rund 2000 Euro bietet Samsung 12 GB RAM, einen Octa-Core SoC, einen 4380 mAh Akku mit Fast-Charging und Android 9 Pie als OS. Es besitzt zwei Displays, wobei eines 7,3 Zoll und das andere 4,6 Zoll umfasst.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.