Samsung Galaxy S10 5G kommt ab 5. April nach Korea

Der Hersteller Samsung hat bereits das Galaxy S10(+) vorgestellt, nun ist auch die 5G-Variante demnächst verfügbar.

Mit der 5G-Variante bietet Samsung nicht nur eine 5G-Unterstützung, die hierzulande noch nicht sonderlich hilfreich ist, sondern auch ein größeres Display von 6,7 Zoll. Auch der Akku kann durch die Größe wachsen und so 4500 mAh bieten. Eine Schnellladung mit 25 Watt soll dann für eine schnellere Weiternutzung sorgen.

Samsung wird das Galaxy S10 5G aber vorerst nur in Korea veröffentlichen. Klar, in Deutschland macht es bei der aktuell laufenden Versteigerung der 5G-Frequenzen auch noch wenig Sinn, denn es existiert noch kein Netz. In Korea sieht das anders aus, dort ist das 5G-Netz bereits seit Ende 2018 in Betrieb. Weitere Länder sollen aber laut Samsung noch folgen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.