Samsung: Galaxy S10 X soll das 5G-Modell sein

Samsung wird am 20. Februar auf einem eigenen Event in San Francisco die Galaxy S10 Reihe vorstellen. Erwartet wird neben dem eigentlichen Galaxy S10, auch eine S10+ Variante sowie ein Lite-Modell.

Das scheint allerdings noch nicht alles zu sein, wie ein koreanisches Magazin berichtet. Demnach soll unter dem Namen Galaxy S10 X auch ein 5G-Modell erscheinen.

Das Galaxy S10 X soll über ein 6,7 Zoll großes Display verfügen und auch einen Fingerabdruckleser im Display integriert haben. Weiterhin soll es bis zu 1 TB Speicher und ganze 10 GB RAM bieten, auf der Rückseite hat man zudem vier Kameras platziert, die Front bietet eine Dual-Kamera.

Neben der mittlerweile üblichen künstlichen Intelligenz, ist auch ein 5.000 mAh Akku im Smartphone integriert. Letztlich also ein gutes Gesamtpaket, welches nicht ganz günstig werden könnte, nachdem sich bereits zuvor einige Hersteller dazu geäußert haben, dass das 5G-Modell entsprechend teurer werden wird.

Samsung wird die 5G Variante aber wohl vorerst nur in den USA über Verizon anbieten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.