Sony Xperia 1: Flaggschiff mit 21:9 Display vorgestellt

Nach der Pressekonferenz ist nun jegliche Spekulation endlich vorbei und wir wissen, was im Xperia 1 steckt.

Beim Xperia 1 handelt es sich im Prinzip um den Nachfolger des Xperia XZ3, man hat sich jedoch anlässlich des zehnjährigen Jubiläum für eine neue Namensgebung entschieden.

Neben dem Namen ist aber auch die Hauptkamera auf der Rückseite stark verbessert worden, so setzt man nun nicht mehr auf nur einen Sensor, sondern direkt auf eine Triple-Kamera. Auch der Fingerabdrucksensor sitzt jetzt nicht mehr mittig auf der Rückseite – dort war er auch etwas schlecht platziert – sondern wieder im Gehäuserahmen auf der Seite.

Please activate JavaScript to view this content.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=DWbUER4tXVc

Bei der Kamera auf der Rückseite handelt es sich um 12 MP mit f/1.6, zusätzlich gibt es Sensoren für Tele- und Weitwinkel. Die Kamera auf der Front bietet 8 MP.

Angetrieben wird das Smartphone von einem Qualcomm Snapdragon 855 und 6 GB RAM, weiterhin gibt es 128 GB interner Speicher der per microSD erweiterbar ist.

Hauptmerkmal der neuen Serie dürfte aber das Display im 21:9 Format sein, dabei handelt es sich um ein 4K OLED-Display mit HDR in 6,5 Zoll.

Weiterhin sind Android 9 Pie, USB-C 3.1 sowie die Größe zu nennen, die 167 mm x 72 mm x 8,2 mm beträgt. Es ist zudem nach IP65/68 staub- und wassergeschützt und wird ab Juni in den Farben Schwarz, Weiß, Grau und Purple für 949 Euro erhältlich sein.

Please activate JavaScript to view this content.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=I3_62AhNfR4
Please activate JavaScript to view this content.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Fo6HnmmShUQ

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.