Sony Xperia XA3: Benchmark zeigt Snapdragon 660

Sony Xperia XA2 | Bild: Sony

Zum Ende des Jahres dürfte Sony wieder ein neues Smartphone in der XA-Reihe vorstellen, dieses Mal das Xperia XA3. 

Das Xperia XA2 setzt zurzeit auf einen Snapdragon 630 von Qualcomm, der in der neuen Generation vermutlich gegen den Snapdragon 660 ersetzt werden wird, wie ein Geekbench nun zeigt.

Sowohl der Snapdragon 660 als auch der bisherige 630 wurden im Mai 2017 vorgestellt, sind also beide schon etwas älter. Im August hat uns Qualcomm den Nachfolger des Snapdragon 660, den Snapdragon 670, vorgestellt. Auf diesen scheint Sony beim Xperia XA3 allerdings noch nicht zu setzen.

Während der Snapdragon 630 mit 4x Cortex-A53 @ 2,2 GHz und 4x Cortex-A53 @ 1,8 GHz ausgerüstet ist, setzt der Snapdragon 660 auf 4x Kyro 260 @ 2,2 GHz und 4x Kyro 260 @ 1,8 GHz und stellt somit trotzdem eine Verbesserung dar.

Der Snapdragon 660 sitzt zurzeit auch im Xiaomi Mi A2, dem Aquaris X2 Pro oder dem Nokia 7 Plus, welche die selbe Preisklasse bedienen, wie Sony mit der XA-Reihe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.