Sony Xperia XZ3 zeigt sich erneut

Sony Xperia XZ3 | Bild: MySmartPrice

Mit dem Xperia XZ3 wird uns Sony vermutlich ein Smartphone mit dem Qualcomm Snapdragon 845, 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher vorstellen. Bei der Kamera ist man sich aber noch nicht einig, zum einen wären 48 MP denkbar, andere Quellen sprechen von 19 Megapixel wie beim Xperia XZ2 und dem Xperia XZ2 Compact oder gar einer Dual-Kamera. Letztere ist auf dem Leak allerdings nicht zu entnehmen.

Das Display wird vermutlich 5,7 Zoll mit FHD+ Auflösung bieten und ohne Notch ausgestattet sein. Trotzdem arbeitet Sony daran, die Displayränder möglichst gering ausfallen zu lassen.

Sony scheint beim Xperia XZ3 auf ein Metall Unibody zu setzen. Es sollen Dual-SIM an Board sein, auch eine Speichererweiterung um 400 GB per microSD wird erwartet. Der Akku soll 3.240 mAh bieten und auch der Kopfhöreranschluss soll wohl erhalten bleiben. Entsperrt werden kann das Smartphone über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Die Vorstellung erfolgt möglicherweise auf der IFA 2018 in Berlin, wo man das Smartphone mit Android 8.1 vorstellen wird. Android 9 Pie soll dann zeitnah als Update erfolgen.

Etwas schade ist, dass Sony noch auf den Snapdragon 845 setzen wird, der Nachfolger ist schließlich schon unterwegs. Auch Android 9 Pie ab Werk wäre wünschenswert gewesen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.