Spotify: Update bringt Sortierung von Playlists

Spotify hat vor einigen Wochen angekündigt, auch für Android User eine Sortierung von Playlists zu ermöglichen. Diese Feature bringt nun das aktuelle Update. 

Bisher war eine Sortierung nur über Umwege möglich. So musste man beispielsweise einen Computer nutzen oder auf die Warteschlange in der App zurückgreifen, wenn man die Reihenfolge direkt in der App beeinflussen wollte.

Im aktuellen Update ermöglicht Spotify nun auch das Verschieben der Songs unter dem Punkt „Playlist bearbeiten“. Zu beachten gibt es lediglich, dass dies nur mit eigenen Playlists funktioniert. Bei offiziellen Wiedergabelisten von Spotify oder anderen Nutzern muss weiterhin die Warteschlange genutzt werden, dies ist allerdings auch in der Desktop-Version nicht anders, da diese sich ständig ändern können.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.