Telegram: Update liefert mehr Funktionen für Gruppen

Der Messenger Telegram hat ein neues Update erhalten, welches mehr Gruppenfunktionen und noch einiges mehr bringt.

In Telegram Gruppen finden nun bis zu 200.000 Mitglieder ihren Platz, für Administratoren hat man auch die Möglichkeit geschaffen, die GIFs und Sticker komplett deaktivieren zu können. Auch lassen sich nun alle anderen Gruppenmitglieder stummschalten.

Die möglichen Inhalte können nun über die Gruppenberechtigungen verwaltet werden. Je nach Gruppe bietet sich sicherlich der Verzicht auf GIFs, es gibt aber noch viele andere Optionen.

• Globale Gruppenberechtigungen. Mitglieder dürfen z.B. nur noch bestimmte Arten von Inhalten senden.
• Einheitliche Gruppeneinstellungen. Stelle Gruppen öffentlich, ernenne Admins und schalte die Sichtbarkeit des Chatverlaufs für neue Mitglieder jederzeit um.
• Löschung von Chats rückgängig machen. Widerrufe das Löschen von Chats und die Leerung des Chatverlaufs innerhalb von 5 Sekunden.
• Sortiere Kontakte wunschweise nach Namen.
• Neue Animationen für Up- und Downloads.

Telegram
Preis: Kostenlos

Weitere kleinere Änderungen umfassen nun eine mögliche Sortierung der Kontakte nach Namen und neue Animationen für Up- und Downloads. Wer beim Löschen gerne mal zu schnell ist, kann nun die Löschung von Chats innerhalb von 5 Sekunden rückgängig machen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.