WhatsApp: Weiterleitungen werden eingeschränkt

Der Messenger WhatsApp hat bereits vor einiger Zeit die Kennzeichnung bei Nachrichten erhalten, bei welchen es sich um eine Weiterleitung aus anderen Chats handelt. Nun schränkt man die Anzahl der Ziele ein, um gegen Kettenbriefe und Fake-News vorzugehen.

Durch diese Einschränkung kann eine Nachricht nur noch an fünf Chats weitergeleitet werden. Damit schränkt WhatsApp eine schnelle Verbreitung von einer Nachricht ein. Auch bisher schon war die Weiterleitung limitiert, wenn auch mit bis zu 20 Chats entsprechend höher.

Natürlich kann eine Nachricht auch weiterhin über einen weiteren Durchgang erneut an fünf Chats verteilt werden, man möchte den Leuten aber so wohl etwas die Lust an der Weiterverteilung von Kettenbriefen & Co. nehmen, da es weniger komfortabel ist.

Das neue Limit rollt WhatsApp zuerst für Android User aus, etwas später soll dann auch iOS folgen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.