Xiaomi Black Shark Helo mit 10 GB RAM offiziell vorgestellt

Xiaomi hat nun das Black Shark Helo mit 10 GB RAM offiziell vorgestellt, es ist damit das erste Smartphone mit bis zu 10 GB Arbeitsspeicher. 

Bereits im Vorfeld gab es Gerüchte zu dem Smartphone, dort war es uns allerdings noch unter dem Namen Black Shark 2 bekannt, der nun letztlich in der Form ein wenig erweitert wurde.

Im Inneren steckt der Snapdragon 845, der in seiner Form eigentlich keine 10 GB RAM unterstützt. Vermutlich verbaut Xiaomi also eine überarbeitete Version dieses Prozessors. Für genügend Ausdauer soll auch ein 4000 mAh großer Akku sorgen.

Das Black Shark Helo richtet sich in erster Linie an Gamer, auch wenn man nicht wie Razer auf ein 120 Hz Display setzt. Das Smartphone ist sowohl mit 128 als auch mit 256 GB Speicherplatz erhältlich, beim RAM gibt es die Abstufungen 6 GB, 8 GB und 10 GB RAM.

Das  6 Zoll AMOLED-Display löst mit 2.160 x 1.080 Pixel auf und bietet auch HDR-Support. Übrigens gibt es beim Black Shark Helo keine Notch.

Im Bereich der Kamera hat man eine Dual-Kamera auf der Rückseite mit 12 + 20 MP und KI Feautres integriert, die Frontkamera löst mit 20 MP auf.

Für gute Unterhaltung sollen sowohl die Dual-Lautsprecher sorgen, als auch eine LED-Beleuchtung für diverse Effekte.

Bisher ist noch nicht bekannt, ob das Black Shark Helo auch nach Europa kommt. Auf der chinesischen Seite finden sich alle Informationen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.