Xiaomi Mi Max 3: Akku ermöglicht 17 Stunden Video Playback

Der CEO von Xiaomi beschreibt den Akku des Xiaomi Mi Max 3 als „invincible“, wörtlich übersetzt als unbesiegbar, das trifft auch wirklich zu, wie folgende Ergebnisse zeigen.

Ab dem 20. Juli wird das Xiaomi Mi Max 3 in China in den Verkauf gehen. Nun gibt es erste Erkenntnisse zur Akkulaufzeit des Phablet.

Der Akku ist mit 5500 mAh um 200 mAh angewachsen im Vergleich zum Vorgänger, umso mehr wurde schon eine bessere Akkulaufzeit zum Vorgänger Mi Max 2 vorhergesagt.

Das Mi Max 3 kommt beim lokalen Video abspielen auf ganze 17 Stunden Akkulaufzeit, auch sind 10 Stunden Gaming mit nur einer Akkuladung möglich. Damit sollte der normale Nutzer auf über zwei Tage Nutzungszeit kommen, Hard-Core Nutzer kommen sicherlich auf gute zwei Tage.

Aufgeladen wird der Akku wieder über den USB-C Anschluss, welcher Quick Charge 3.0 mit 9V/2A unterstützt. Damit kann der Akku innerhalb von einer Stunde wieder auf 71% aufgeladen werden, der Vorgänger kam hier nur auf 68%. Und sollte doch einmal ein anderes Gerät Strom benötigen, kann das Mi Max 3 auch als Powerbank einspringen und den Strom wieder abgeben.

via: gizchina

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.