Xiaomi Mi Play offiziell vorgestellt

Bild: Xiaomi

Während es bei uns in Deutschland über die Weihnachtstage etwas ruhiger zuging, war Xiaomi noch fleißig und hat neben Android 9 Pie für das Mi A1 und Mi A2 Lite auch ein weiteres Smartphone vorgestellt.

Anders als zunächst vom Namen vermutet, handelt es sich beim Mi Play nicht um ein Gaming-Smartphone. Es ist ein recht gut ausgestattetes Einsteiger-Smartphone, welches mit einem MediaTek P35 und 4 GB RAM ausgestattet ist. Es kommt mit einem 5,84 Zoll IPS-Display, bietet 2.280 x 1.080 Pixel und kommt mit einer Waterdrop-Notch.

Standardmäßig verbaut sind 64 GB interner Speicher, der noch per microSD erweitert werden kann. Für Vielknipser steht also ausreichend Platz zur Verfügung, denn auch das Mi Play kommt mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite. Diese löst mit 12 MP + 2 MP auf, die Front-Kamera bietet 8 MP.

Bild: Xiaomi

Auch der Akku ist mit 3.000 mAh doch üppig für ein Einsteiger-Smartphone ausgestattet, allerdings setzt es noch auf microUSB. Gefertigt wird das Smartphone in den Farben Schwarz sowie Blau und Rot mit einem Farbverlauf. Es kommt zufrm noch mit Android 8.1 Oreo und MIUI 10 auf den Markt.

Das Mi Play wird in China für umgerechnet rund 140 Euro angeboten. Ein Import für Deutschland dürfte uninteressant sein, da das LTE Band 20 nicht unterstützt wird. In China geht man aber einen interessanten Weg, denn inklusive mit dem Kauf des Smartphones ist die Nutzung von 10 GB Datenvolumen für ein Jahr.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.