Xiaomi: Redmi wird zur eigenen Marke

Xiaomi: Redmi als eigene Marke

Bei Xiaomi ist man zur Zeit fleißig am umstrukturieren könnte man meinen, so soll nun auch Redmi zu einer eigenen Marke werden. Bereits das Pocophone F1 hat man unter einer eigenen Marke auf den Markt gebracht.

Mit der Redmi-Smartphone Serie hat man bisher gute Hardware, kombiniert mit einem großen Akku, zu einem guten Preis angeboten. Weiter gehen soll es direkt am 10. Januar mit einem neuen Smartphone, welches eine 48 Megapixel Hauptkamera besitzen soll. Auf dem Event wird Xiaomi auch mehr Details zu seiner neuen Sub-Marke nennen.

Der Hersteller Honor hat vor einiger Zeit schon sein Honor V20 in China vorgestellt, für Europa wird es am 22. Januar in Paris unter dem Namen Honor View 20 vorgestellt werden. Auch Honor setzt bei diesem Smartphone auf den 48 Megapixel Sensor, damit dürfte Xiaomi entsprechend auf Huaweis Tochtermarke reagieren.

(via TNW)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.